schwerpunkt

Business-to-Business

Trocken, sperrig, kompliziert? Her damit!

Thematisch bin ich sehr frei und arbeite mich ausgesprochen gern in neue Themengebiete ein. Gerade für B2B-Texte stelle ich mich immer wieder begeistert der Herausforderung, sperrig wirkende Inhalte - zum Beispiel über Stanzautomaten, OSB-Platten oder Restschmutzanalysen - spannend aufzubereiten.

Das Problem dabei ist häufig, dass es an Übersetzungsleistung zwischen hochspezialisierten Fachleuten mit entsprechendem (technischen) Verständnis und Zielgruppen mit einem anderen Kenntnisstand mangelt. An genau dieser Stelle wird der Anspruch an einen Texter/Redakteur deutlich.

 

Wolf Schneider, einer der renommiertesten Stil-Lehrer der deutschen Sprache, sagte:

"Einer muss sich plagen, der Schreiber oder der Leser."

Und es ist der Job des Schreibers sich so lange zu plagen, bis es so einfach wie möglich für den Leser ist.

 

Ich sehe es daher als meine Aufgabe an, komplexe Produkte, komplizierte Zusammenhänge oder auf den ersten Blick schwer vermittelbare Inhalte so in Form zu bringen, dass sie nicht nur leicht verständlich sind, sondern dass das Lesen eines solchen Beitrags im Idealfall sogar noch Vergnügen bereitet.